MAROKKO

Agadir

Nach der ersten Horrornacht im Hotel in Agadir am Strand – nach langer Zeit das erste Mal laufen am Meer- Füße spüren

Ich hatte eine große Strapaze auf mich genommen mit dieser Reise nach Marokko. Ich wollte laufen, ich wollte meine Beine und Füße spüren. Auf dem warmen Sand zusammen mit dem Meereswasser spürte  ich zum ersten Mal meinen Körper wieder in Freiheit.

 

 

 

 

 

 

 

Agadir1-109

Unterwegs zwischen Agadir und dem Landesinneren

Die Fahrt an der Küstenstraße entlang war eine einzige Augenweide. Endlose Straße, die unbekannte Landschaft und immer wieder freundliche Menschen denen ich begegnet bin. Ich konnte ihre Sprache nicht verstehen und doch haben unsere Augen miteinander geredet.

Agadir_Tajine

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterwegs Gemüse Tajine

Ein kleines Lokal das auf einmal an der Straße auftauchte. Es war niemand dort und die freundliche Besitzerin kochte uns eine Gemüse Tajine. Welch ein kulinarisches Erlebnis!Agadir1-332

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gewürze Auf dem Markt

Einen einheimischen Markt zu besuchen war sehr schön. Abseits der Touristen Basare durfte ich hier viele neue Eindrücke und Momente erleben. Die Gerüche und das anfühlen der Ware ergaben eine kleine Explosion im Körper. Sofort viel mir dazu ein was ich demnächst kochen könnte. Ich habe Gewürze, Arganöl und Zitronen mitgenommen.Agadir1-333

 

 

 

 

 

 

 

Stand auf dem Markt

Ich fühlte mich im Orient angekommen!

Agadir1-343

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Datteln Einkauf

Diese unglaubliche Vielfalt war überwältigend und jede Dattel schmeckte anders! Agadir1-352

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim Schuhhändler auf dem Basar

Ein paar Marokkanische Schuhe mussten schon sein. Die Auswahl war unglaublich groß und es fiel schwer sich zu entscheiden. Wenn ich sie heute trage dann denke ich zurück an den Handel der Schuhe.Agadir1-380

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Auto über den Einheimischen Markt

Unvorstellbar in unserer Welt, ich konnte nur staunen, die Zeit war stehen geblieben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Agadir1-401

 

Teezeremonie bei Freunden

Die Teezeremonie ist etwas ganz besonderes und es duftete nach frischer Minze.Agadir1-410

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frau malt Henna auf die Hand

Welch wunderschöne Bemalung um eine Frau zu schmücken.Agadir1_cover

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine Hennabemalung von einer Einheimischen gemalt

Es hat 4 Stunden gedauert, doch es war wunderschön und hat noch viele Wochen  nach der Rückkehr zu Hause auf der Haut gehalten. Diese Bemalung gibt sehr oft auf Hochzeiten in Marokko für alle Frauen.  Agadir1-567

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abschied von Agadir

 

Ich weiß ich werde dieses Land wieder sehen. Es gibt so viele schöne Orte die ich gerne noch sehen würde, Menschen denen ich wieder begegnen möchte um ihre Kultur kennen zu lernen und um mit ihnen zu kochen, zu reden und zu feiern.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Interview – CLOSER Magazin
BESTELLEN SIE MEIN BUCH
DAS BUCH ZUR GESCHICHTE
LICHT IM LEBEN – Verse, Gedichte und Geschichten